Unsere Idee

Senioren erhalten gesicherte Privatsphäre in barrierefreien Wohnräumen und gleichzeitig die Möglichkeit, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten sozial zu engagieren. Unsere Projektidee will den Wunsch nach individueller Selbstbestimmung mit dem Bedürfnis nach sozialer Teilhabe vereinen. Ziel muss sein, Lebensqualität im Alter zu sichern und den großen Schatz an Knowhow der älteren Generation gesellschaftlich zu nutzen. Wir sind davon überzeugt, dass ein sinnvolles Näherrücken Vereinsamung verhindern hilft.

Gemeinsam und doch privat

Ein gemeinschaftliches Wohnen setzt voraus, dass sich Menschen zusammenfinden, Aktivitäten / Interessen teilen und vor allem Zeit miteinander verbringen. Je stärker an die Gemeinschaft gedacht wird, umso wichtiger sind die persönlichen Rückzugsmöglichkeiten. Ein Projekt, dass auf Gemeinschaft ausgelegt ist, muss daher ein Spektrum an privaten und gemeinschaftlichen Flächen anbieten können.